Drei Siebe des Sokrates

Drei Siebe des Sokrates

Σωκράτης Sōkrátēs * 469 v. Chr. in Alopeke, Athen; † 399 v. Chr.) war ein für das abendländische Denken grundlegender griechischer Philosoph
Σωκράτης Sōkrátēs * 469 v. Chr. in Alopeke, Athen; † 399 v. Chr. war ein für das abendländische Denken grundlegender griechischer Philosoph - Büste des Sokrates, römische Kopie eines griechischen Originals, 1. Jahrhundert, Louvre, Paris

Zu Sokrates kam einer gelaufen und war voller Aufregung «Höre Sokrates, ich muss Dir erzählen, …»

Sokrates unterbrach ihn: «Halt ein! Hast Du das, was Du mir zu sagen hast, auch durch drei Siebe geworfen?»

«Drei Siebe», fragte erstaunt der Andere. «Ja, guter Freund, drei Siebe. Gib acht!»

«Das erste Sieb ist die Wahrheit. Prüfe, ob das, was Du mir sagen willst, wahr ist!»

«Das zweite Sieb ist die Güte. Prüfe, ob das, was Du mir sagen willst, gut ist!»

«Das Dritte Sieb ist die Notwendigkeit. Prüfe, ob das was Du mir sagen willst, notwendig ist!»

«Wenn das, was Du mir zu sagen hast, nicht durch diese drei Siebe geht, dann behalte es für Dich! Und schweige!»

«Wenn Du aber das, was du mir sagen willst, dreimal gesiebt hast, es also wahr, gut, notwendig ist, dann rede!»

Kommentare sind geschlossen.